Impressum & Datenschutz

Wer zeichnet sich verantwortlich?

Inhaltlich, redaktionell und journalistisch verantwortlich ist:

René Schröter im Quadrat

René Schröter
Mühlhäuser Ring 2
04205 Leipzig

  • B.A. Kommunikation und Medienwissenschaft

– rene(an]scorigami.de

Als Mitgründer und Entdecker fungiert Stefan Jänicke.

  • Associate Professor an der Süddänischen Universität
  • Doktor der Informatik
  • Bereich der Informationsvisualisierung für digitale Geisteswissenschaften

stefan(an]scorigami.de

Unsere Datenschutzerklärung

Nachfolgend möchten wir möglichst einfach und sachlich erklären, welche Daten erhoben werden und zu welchem Zweck dies geschieht. Wir empfinden die Eigenheiten der Datenschutzgrundverordung (DSGVO) als kompliziert. Wollen diese leicht verständlich näher bringen, wodurch diese aus einer Persönlichen-Perspektive geschrieben ist und die pronominale Anredeform verwendet.

Sei stark, wir starten

Selbstverständlich ist die Nutzung unserer Webseite in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Sobald auf meiner Seite personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Wenn du mich also kontaktieren möchtest, dann ist es ratsam, mir eine Kontaktadresse zu hinterlassen. Die angegeben Daten werde ich lediglich zur Kontaktaufnahme nutzen und nicht ohne ausdrückliche Zustimmung an Dritte weiter geben. Wenn wir dir also nicht helfen können, dann fragen wir, ob wir deinen Kontakt an einen Kollegen geben dürfen.

Die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) kann Sicherheitslücken aufweisen, für die wir wiederum nichts können. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist uns nicht möglich.

Schön wäre es, wenn folgender Passus funktionieren würde, allerdings müssten wir dann beweisen, dass der Dritte die Daten von meiner Webseite hat?

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Wir behalten uns ausdrücklich – mit vielen Ausrufezeichen und ganz harter Stimme – rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Sollten Unklarheiten bestehen, bitte Kontakt aufnehmen!

Bereitstellung der Webseite

Wir besitzen einen Hosting-Vertrag mit dem Provider All-Inkl.com. Wenn die Webseite aufgerufen wird laufen folgende Schritte ab:

  1. Das Gerät sendet eine Anfrage an All-Inkl.com
  2. Hier werden Inhalte abgerufen und an dein Gerät zurückgesendet.

Damit dieses Prozedere funktioniert werden Daten von deinem Gerät gesendet. Wir haben darauf keinen Einfluss. Einige Daten werden beim Provider für einen vorgegebenen Zeitraum abgespeichert. Unseres Wissens handelt es sich dabei um folgende Daten:

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (sofern es nicht blockiert wurde, die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (= IP-Adresse)
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

All diese Daten können meiner Meinung nach einem Gerät zugeordnet werden, nicht aber einer bestimmten Person. Diese Daten werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt und lediglich statistisch ausgewertet. Serverseitig werden die IP-Adressen nach sieben Tagen gelöscht. Backups werden insgesamt vier Wochen lang aufbewahrt.

Wir erheben keine zusätzlichen Daten, als auf vergleichbaren Webseiten üblich!

Mit All-Inkl.com haben wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Als deutscher Hoster gehen wir davon aus, dass sich dieser an DSGVO-Vorgaben hält. Die IP-Adresse wird zur Abwehr von Cyber-Attacken und zur Erkennung und Beseitigung von Störungen für einige Tage gespeichert und anschließend anonymisiert. Die Anonymisierung geschieht mittels Kürzung der Adresse.

Technik

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

SSL Verschlüsselung im Browser

Aus Sicherheitsgründen verwendet die Seite eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Somit wird der Schutz bei der Übertragung von vertraulichen Inhalten gewährleistet, beispielsweise wenn ihr eine Kontaktanfrage sendet.

Eine verschlüsselte Verbindung erkennt ihr in der Adresszeile des Browsers. Bei der Eingabe von “http://” wechselt dieser auf “https://” und vorn sollte ein Schloss-Symbol ersichtlich sein.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können übermittelte Daten nicht – oder seien wir ehrlich, nur sehr schwer – von Dritten mitgelesen werden.

Technik

Youtube

Es ist durchaus möglich, dass wir in einem Beitrag ein Video von YouTube einbinde oder eingebunden habe. Wir meinen das nicht schlecht, sondern möchte euch weiterführende Darstellungsformen bieten. Google betreibt diese Plattform, genauer gesagt die  YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Beim Abruf des Videos aber ggf. auch nur der Seite auf dem das Video eingebunden ist, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dies ist beispielsweise notwendig, damit das Vorschaubild geladen wird. Im Umkehrschluss allerdings wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche Seite du auf dieser Webseite besucht hast.

Achtung: Wenn du in deinem YouTube-Account eingeloggt bist, kann dein Surfverhalten dem persönlichen Profil zugeordnet werden. Verhindert werden kann dies, indem du dich aus deinem Account ausloggst.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden sind der Datenschutzerklärung von YouTube zu entnehmen: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Webanalyse

Wir haben uns gegen die Verwendung von Google Analytics entschieden und setzen auf das WordPress-Tool Statify des pluginkollektivs. Laut eigenen Aussagen zählt das Programm lediglich Aufrufe und keine Besucher.

Eine in der lokalen WordPress-Installation angelegte Datenbank-Tabelle besteht aus nur 4 Feldern (ID, Datum, Herkunft, Ziel) und kann jederzeit durch den Administrator angezeigt, aufgeräumt und geleert werden.

Statify-Detailbeschreibung

Sind wir in einer Passage unklar geblieben?